Die Vorburg

2020 – Das Jahr im Blick

Eine Vorausschau

Dieser Artikel brauchte seine Zeit. Nein, nicht die obligatorischen zwölf Monate des Jahres 2019. Sondern die Tage zwischen den Tagen, bis heute.

Ein neues Jahrzehnt beginnt (rechnerisch eigentlich erst 2021, aber 2020 klingt doch besser), da schreibt man nicht so einfach einen Jahresrückblick runter. Es wurde auch schon (fast) alles geschrieben. Viel von uns, viel von der schreibenden Zunft, viel mehr von unseren verehrten Gästen. Liegt alles in diesem ominösen Internet, Sie haben es sicher schon gefunden, oder finden es einfach auf unserer Facebook, Instagram oder YouTube-Seite, oder in den Onlineausgaben der Zeitungen und oder bei Google. So, das war die Werbung, jetzt zurück an die Arbeit. Ein neues Jahrzehnt…

2019/2020 Jahresrückblick?

Da schauen wir doch mal voraus. Pläne und vor allem Taten stehen an. Endlich, das steht ausser Frage. Die Geduld soll man mit einem solchen Projekt lernen. Ganz ehrlich: das wird nicht klappen. Klappern gehört zu unserem Handwerk, wir haben ja keine Lückenbebauung in Sangerhausen in Angriff genommen. Hier geht es um die Region, hier geht es um weit mehr als die Vorburg, weit mehr als “nur” uns. Hier geht es um die Entwicklung unserer schönen neuen Heimat. Hier geht es um ein zukunftsträchtiges Zusammenleben und -arbeiten. Das werden wir nicht müde immer wieder zu erwähnen. Das werden wir nicht müde umzusetzen.

Der Terminkalender füllt sich so langsam. In diesen Tagen atmen wir nochmal ein, zwei Tage durch, dann geht es auch schon in die ersten Veranstaltungswochenenden mit der Feuerzangenbowle. Im zweiten Jahr schon ein kleiner Klassiker auf der Vorburg. Es war ein Test, ein erfolgreicher, aus dem sich die Serie unserer Genussabende entwickelte. Dank Ihrer Besuche, Ihrer Meinungen und Wünsche entwickeln wir dieses Format stetig weiter. Zu den besonderen Abenden gesellen sich “richtig” besondere Abende auf die wir an dieser Stelle gerne verlinken: Der Pate-Genussabend am 01. Februar, die Valentins-Genussabende am 14. und 15. Februar 2020.

Gerade erst scheint der Weihnachtsbaum abgeschmückt zu sein, langsam füllen sich die Kartons mit Dekomaterial und Lichterketten, um im nächsten November wieder zum Vorschein geholt zu werden. Gerade erst endete der zweite Klassiker, der #adventimturm.

Eine Vorausschau ist da genau das Richtige. Was klein im Jahr 2018 begann, entwickelte sich 2019 zu einem kleinen feinen ansehnlichen Fest über alle vier Adventswochenenden. Eine neue Tradition wurde geschaffen, der Allstedter Schloss-Stollen-Anschnitt zum 1. Advent. Eine limitierte Auflage meisterlich von unserem Haus- & Hofbäcker Meye aus Allstedt gefertigt und im Gewölbekeller im Südschloss der Vorburg gereift erblickte das Licht der Welt und verzückte unsere Gäste von nah & fern. Schauen Sie selbst, sofern Sie nicht dabei waren. Freuen Sie sich auf die dritte Veranstaltung im Advent 2020, mit einer neuen Edition des Allstedter Schloss-Stollen.

#adventimturm 2019

Frühjahrsputz

Im Frühjahr steht ganz oben auf unserer Agenda die Sanierung endlich in geregelte Bahnen zu bringen und sichtbare Fortschritte zu machen. Es bleibt spannend, die Mitteldeutsche Zeitung berichtete ausführlich.

Stadt oder doch besser Landkreisgespräch…Der ganze Artikel ist hier online zu finden:…

Gepostet von Die Vorburg am Montag, 28. Oktober 2019
Wer sagt was? Wer macht was? Wer macht nichts? Wieso, weshalb, warum.
Eine eigene kleine Soap-Geschichte im Landkreis Mansfeld-Südharz

Ostern und den kommenden Burgfrühling mit dem mittelalterlichen Spektakel Ende April sind die Vorboten eines fantastischen Sommers.


Morgen ist es zum letzten Mal in dieser Saison soweit. Ein Biergartenwochenende bei fantastischem Biergartenwetter unterm Blauglockenbaum. Wir freuen uns!

Gepostet von Die Vorburg am Freitag, 20. September 2019
Impressionen aus dem Biergarten unterm Blauglockenbaum 2019

Das große Biergartenfinale am kommenden Wochenende. Wenn es am Schönsten ist, sollte man aufhören… für diese Saison:-)

Gepostet von Die Vorburg am Montag, 16. September 2019
Impressionen aus dem Biergarten unterm Blauglockenbaum 2019

Biergarten unterm Blauglockenbaum 2020

Ein Baum,
ein Burghof,
feine Speisen, 
leckere Getränke 
und natürlich Sie! 
Ein toller Sommer!


Das Jahr verspricht so viel. Wir durften für unzählige Gäste Gastgeber sein, das möchten wir im Jahr 2020 weiter ausbauen und nehmen die Zustimmung und Meinungen unserer Besucherinnen- und Besuchern dankend entgegen. Dieses entgegengebrachte Vertrauen werden wir nicht enttäuschen. Daran arbeiten wir, täglich.

Im Juni geht es Schlag auf Schlag. Der Tag der offenen Schlösser, die Veranstaltung in Kooperation mit unserem Verband Historische Häuser und Gärten Sachen-Anhalt verspricht “perückt barock” zu werden, Sie dürfen gespannt sein. Am darauffolgenden Wochenende erleben Sie einen Sommernachtstraum – erstmals veranstalten wir das Theater im Schlosshof. Noch mehr Veranstaltungen, noch mehr Kultur auf dem Schlossberg.

Zwischendrin engagieren wir uns und bewegen etwas mit dem neukonstituierten Schlossförder- & Beleuchtungsverein Allstedt e.V., tolle Mitglieder, eine tolle Arbeit die geleistet wurde, ein guter Grundstein um den Schlossberg noch besser in Szene zu setzen und zurück auf die Landkarte zu setzen.

Im Herbst … bis dahin ist so viel passiert, wer vermag das vorauszusagen. Lassen wir die Taten sprechen, vergangene und neue, gehen wir zuversichtlich in das neue Jahr, lernen wir aus der Vergangenheit und gestalten wir die Zukunft. Eine neue Dekade wartet darauf, mit allen Chancen und Risiken. Wir haben wunderbare Gäste von Nah und Fern, Unterstützer und Befürworter unserer gemeinsamen Sache. Zusammen wird das klappen, macht es Spaß, wird es erfolgreich. Prosit Neujahr!

3 Kommentare

  1. Das hört sich alles richtig super an und ich freue mich jetzt schon riesig auf die zahlreichen Veranstaltungen auf der Vorburg und wünsche Ihnen von Herzen viel Glück, Gutes Gelingen und viel Erfolg.
    Liebe Grüße auf die Vorburg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.