Die Vorburg

Ein Ge”Danke” zum Fest

Von draus vom Walde komm ich her… Keine Sorge, wir fangen jetzt nicht auch noch an zu dichten. Noch nicht! Viele Steine, genügend Arbeit, eine Vielzahl von Erinnerungen warten darauf wieder zum Vorschein zu kommen und ins Licht gestellt zu werden. Was bedingt durch die üblichen Hürden zum Start in diesem Jahr langsam begann, nimmt nun im neuen Jahr 2019 Fahrt auf.

Was war das für ein Jahr! Wir sind dankbar für unzählige Gespräche und das Kennenlernen so vieler toller Menschen aus der neuen Nachbarschaft und der Region. Das wissen wir sehr zu schätzen, das hilft enorm für unseren Start auf der Vorburg. Die Erfahrungen aus diesem Jahr fließen in die kommenden Monate ein. Wir halten so einige Überraschungen bereit, in Form von Veranstaltungen und Bauvorhaben.

Warm anziehen und einfach mal wieder auf den Schlossberg spazieren… Klingt so einfach, doch wer jahrelang keinen Grund dazu hatte… dem liefern wir hoffentlich spätestens im neuen Jahr so einige. Der Tag des offenen Denkmals im September und unser Advent im Turm mit jeweils hunderten von Besuchern waren erst der Anfang. Gemeinsam bewegen wir in und mit der Region so einiges. Seien Sie gespannt. Beginnen werden wir mit der Serie “Die Feuerzangenbowle” im Februar 2019 – Von vier Terminen sind bereits zwei ausgebucht. Hier geht’s zu den Informationen. Ein schöner Abend für Sie, Ihre Familie, Freunde… zu zweit, viert, sechst…

„Zieh Dich warm an, Junge!“ – ach ja, zur besinnlichen Zeit kommen auch wieder die Klassiker der Kindheitserinnerungen zum Vorschein. Im Kreise der Familie werden in den kommenden Tagen wieder so einige Erinnerungen ausgetauscht und ans Tageslicht gebracht. In diesem Jahr durften wir auf der Vorburg einige erste Erinnerungen schaffen und alte zum Vorschein bringen. Ein gutes Gefühl, für das wir dankbar sind.

Meine Frau und ich wünschen Ihnen ein paar besinnliche Tage und Zeit zum Auftanken. Lassen Sie uns im neuen Jahr die Region und Allstedt mit seinen Ortsteilen wieder etwas mehr auf die Landkarte setzen. Eine schöne neue Heimat, ein schönes Fleckchen Erde. Wir freuen uns darauf.

Süßer die Glocken nie klingen…

3 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.