Kernburg / Museum Burg & Schloss Allstedt · Die Vorburg

Hannes Scharf – Bewegte Bilder von der Vorburg – Burg & Schloss Allstedt

Thüringen im 17. Jahrhundert. Der legendären Freibeuter Hannes Scharf und sein Freund Latsch haben in ihren ständigen Fehden gegen das Unrecht und gegen herrscherliche Willkür sowie im Kampf für das Recht und die Freiheit der Armen und Unterdrückten täglich neue Abenteuer zu bestehen. In diesem Jahr (2018) kommt dieser fast vergessene Klassiker des DFF zurück auf die Mattscheibe. Auf einem Silberling, oder besser auf zweien finden sich alle zehn Folgen der Serie. Es lohnt sich, soviel sei schon verraten. Bekannte Orte aus der Region zeigen unsere Denkmäler in früheren Zeiten, gekonnt eingebunden in ein kleines Stück Fernsehgeschichte. Die Vorburg und die Kernburg sind auch mit von der Partie. In welcher Folge? Finden Sie es doch heraus.

Die Rezension von hallepost.de legen wir an dieser Stelle ans Herz.

“Die Serie wurde einst vom Studio Halle gedreht. Und da ist es auch nur allzu verständlich, dass man bei den Drehorten durchaus bekannte Ecken der Heimat wieder erkennt.

Sei es den Silberteich im Harz, die Burg Falkenstein, Schloss Seeburg oder Burg und Schloss Allstedt!

Doch nicht zu vergessen, der Hauptdrehort schien Querfurt mit seiner Burg gewesen zu sein!

Der Heimatliebhaber wird seine helle Freude haben.” (zum Artikel bei hallepost.de)

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    an wen kann ich mich wenden um kostenlos eine CD des Filmes Hannes Scharf zu erhalten.
    Ich lebte damals in Querfurt und war als Kinderstatistin bei den Filmaufnahmen dabei. Mich interessiert wie ich damals aussah und möchte dies auch meinen Enkelkindern zeigen.
    Damals in der Schulzeit hiess ich Stefanie Noffke. Am Besten hatte mir das Schminken und das Komparsengeld gefallen das natürlich meine Eltern verwaltet haben. War leichter zu verdienen als Rüben verziehen oder Kartoffelkäfer sammeln. Danke für Ihre Hilfe !!!

    1. Sehr geehrte Frau Lipp, es freut uns, dass wir da Erinnerungen geweckt haben. Ein Gratisexemplar kann sicherlich nur der Herausgeber anbieten. Oder Sie finden bei Onlinehändlern in neu oder gebraucht eine DVD. Suchen Sie gerne auch mal bei YouTube nach Hannes Scharf, auch hier finden sich immer wieder Ausschnitte. Berichten Sie gerne einmal was Kinder und Enkel zum Auftritt und der Serie so sagen. Alles gute bis dahin von der Allstedter Vorburg. Ihre Familie Kopocz

Schreiben Sie einen Kommentar zu Lipp Stefanie Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.