Die Vorburg

#leerestühle auf der Vorburg

#leerestühle sind blöd. Wir können es kaum erwarten wieder Gäste auf der Vorburg zu begrüßen. Doch in der aktuellen Situation und aufgrund aktueller Entscheidungen leiden Gastronomen und Hotelliers mit langanhaltenden Folgen. Gastronomie gehört zu unserer Kultur. Sie bedeutet mehr als Essen und Trinken. Dies ist ein Hilferuf!

#leerestuehle sind blöd

Unserer Meinung nach sind umfassende Maßnahmen mit allen Beteiligten notwendig um nachhaltig in der Zukunft bestehen zu können.

Politik, Finanzbranche, Vermieter/Verpächter, Verbände etc.

Unsere gemeinsame starke Botschaft an die Politik ist klar: Nach Banken (Rettungsschirm) und Automobilindustrie (Abwrackprämie) ist jetzt die Gastronomie dran, gerettet zu werden! Zumal unsere schöne Branche ohne Verspekulieren oder Dieselmanipulationen etc. unverschuldet in diese dramatische und existenziell bedrohliche Situation gekommen ist! Wir sind zwar klein, aber wir sind viele und auch wir sind wichtig für Sachsen-Anhalt und für Deutschland … und kampflos räumen wir sicher nicht das Feld!

Es ist ein komplexes Thema, doch der Beginn ist das Verständnis und die Wertschätzung.

Artikel hierzu:

Auch der #DEHOGA ruft dieser Tage auf. Der Form halber auch hier eine Verknüpfung, um die Solidarität der Branche zu bekunden. Als Verband ist er u. E. Teil des Problems, vielleicht entwickelt er sich zum Teil der Lösung;-)

#OhneGastgeberkeineKultur #dehoga #Corona_LSA #gastgeber#diegaestestars
#sachsenanhalt #gemeinsamstark #ohnegastgeberkeineerholung#dehogasachsenanhalt #ohnegastgeberkeinekulinnarik#ohnegastgeberkeintourismus #ohnegastgeberkeinegeselligkeit#Mitteldeutschland #restartgastro #lokalfinder MZ Sangerhausen MDR Thüringen MDR Sachsen-Anhalt Radio Brocken radio SAW HOTELIER TVStandortmarketing Mansfeld-Südharz Südharz Kyffhäuser entdeckenLandkreis Mansfeld-Südharz
#leadersclub#gastrofriday

Die Kampagne #leerestuehle bei Facebook

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.