Provence, Toskana, Allstedt: Hauptsache Genuss

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Regionen, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

In diesem Jahr erweitern wir unsere Genussabende um den Genuss aus Frankreich. Mit Louis de Funès unternahmen und unternehmen wir die ein oder andere amüsante Reise, doch Frankreich hat durchaus mehr zu bieten…

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar französische Leckerbissen der Filmkunst. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Dem Coronageschehen angepasst haben wir die Gästezahl reduziert, Abstände vergrößert, sorgen für reine, frische Luft (Luftreiniger und viel frische Luft im alten Gemäuer), arbeiten nach hohen Hygienestandards, nur um Ihnen und uns eine schöne Zeit zu bereiten. Es wird wirklich wieder Zeit zu geniessen, wir sehen uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Provence, Toskana, Allstedt: Hauptsache Genuss

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Regionen, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

In diesem Jahr erweitern wir unsere Genussabende um den Genuss aus Frankreich. Mit Louis de Funès unternahmen und unternehmen wir die ein oder andere amüsante Reise, doch Frankreich hat durchaus mehr zu bieten…

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar französische Leckerbissen der Filmkunst. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Dem Coronageschehen angepasst haben wir die Gästezahl reduziert, Abstände vergrößert, sorgen für reine, frische Luft (Luftreiniger und viel frische Luft im alten Gemäuer), arbeiten nach hohen Hygienestandards, nur um Ihnen und uns eine schöne Zeit zu bereiten. Es wird wirklich wieder Zeit zu geniessen, wir sehen uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Valentins-Genussabend 12. Februar 2021

Wir zelebrieren den Tag der Liebenden gleich zwei volle Tage. Am 12. & 13. Februar 2020 wird es romantisch auf der Vorburg. Eine romantische Komödie, gedimmtes Licht, seichte Musik zum Essen im Turmkeller, ein romantisches Genuss-Tischbuffet im Turmkeller… Mmhhhh…

Dazu DIE Liebeskomödie aus Frankreich…
https://youtu.be/YqpsbyI5i3Q
Mehr dazu in Kürze…

Valentins-Genussabend 13. Februar 2021

Wir zelebrieren den Tag der Liebenden gleich zwei volle Tage. Am 12. & 13. Februar 2020 wird es romantisch auf der Vorburg. Eine romantische Komödie, gedimmtes Licht, seichte Musik zum Essen im Turmkeller, ein romantisches Genuss-Tischbuffet im Turmkeller… Mmhhhh…

Dazu DIE Liebeskomödie aus Frankreich…
https://youtu.be/YqpsbyI5i3Q
Mehr dazu in Kürze…

Ein Krimigenußabend auf der Vorburg – Eine Hommage an Jean Paul Belmondo

Es war einer dieser ganz normalen Abende im Herbst. Der Abend hält Einzug. Langsam wabern kleine Nebelschwaden den Schlossberg hinauf und tauchen die altehrwürdige Burg- & Schlossanlage Allstedt in diffuses Licht.

18 Uhr dreißig auf der Vorburg: Der Hausherr hat geladen. Die erlesenen und nicht minder illusteren Gäste finden sich auf dem Schlossberg ein. Was dann passiert…

Erleben Sie einen weiteren schönen, spannenden und kurzweiligen Genussabend auf der Vorburg. In Wort, Bild, Ton und Geschmack hüllen wir den Abend in das Thema Krimi. Im Vestibül empfangen wir Sie zu einem Begrüßungsgetränk. Nach der Krimistunde wartet für die Gesellschaft die reichlich gedeckte Tafel im Turmkeller.  Reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz. Ihre gedruckte Reservierungsbestätigung in ansprechender Gutscheinform (für die Pinnwand, zum Verschenken …) geht Ihnen auf dem Postweg zu.

Kleine Perlen der Krimigeschichte. Wir schreiben das Ende des 19. Jahrhunderts in Paris. Unser Protagonist verzaubert in seiner Rolle nicht nur die Damen. Mehr wird zu diesem Zeitpunkt nicht verraten. Spannend, lustig, lecker, besonders. Wir sehen uns!

 

Ein Krimigenußabend auf der Vorburg – Eine Hommage an Jean Paul Belmondo

Es war einer dieser ganz normalen Abende im Herbst. Der Abend hält Einzug. Langsam wabern kleine Nebelschwaden den Schlossberg hinauf und tauchen die altehrwürdige Burg- & Schlossanlage Allstedt in diffuses Licht.

Kleine Perlen der Krimigeschichte. Wir schreiben das Ende des 19. Jahrhunderts in Paris. Unser Protagonist verzaubert in seiner Rolle nicht nur die Damen. Mehr wird zu diesem Zeitpunkt nicht verraten. Spannend, lustig, lecker, besonders. Wir sehen uns!

18 Uhr dreißig auf der Vorburg: Der Hausherr hat geladen. Die erlesenen und nicht minder illusteren Gäste finden sich auf dem Schlossberg ein. Was dann passiert…

Erleben Sie einen weiteren schönen, spannenden und kurzweiligen Genussabend auf der Vorburg. In Wort, Bild, Ton und Geschmack hüllen wir den Abend in das Thema Krimi. Im Vestibül empfangen wir Sie zu einem Begrüßungsgetränk. Nach der Krimistunde wartet für die Gesellschaft die reichlich gedeckte Tafel im Turmkeller.  Reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz. Ihre gedruckte Reservierungsbestätigung in ansprechender Gutscheinform (für die Pinnwand, zum Verschenken …) geht Ihnen auf dem Postweg zu.

 

Ein Krimigenußabend auf der Vorburg – Eine Hommage an Jean Paul Belmondo

Es war einer dieser ganz normalen Abende im Herbst. Der Abend hält Einzug. Langsam wabern kleine Nebelschwaden den Schlossberg hinauf und tauchen die altehrwürdige Burg- & Schlossanlage Allstedt in diffuses Licht.

Kleine Perlen der Krimigeschichte. Wir schreiben das Ende des 19. Jahrhunderts in Paris. Unser Protagonist verzaubert in seiner Rolle nicht nur die Damen. Mehr wird zu diesem Zeitpunkt nicht verraten. Spannend, lustig, lecker, besonders. Wir sehen uns!

18 Uhr dreißig auf der Vorburg: Der Hausherr hat geladen. Die erlesenen und nicht minder illusteren Gäste finden sich auf dem Schlossberg ein. Was dann passiert…

Erleben Sie einen weiteren schönen, spannenden und kurzweiligen Genussabend auf der Vorburg. In Wort, Bild, Ton und Geschmack hüllen wir den Abend in das Thema Krimi. Im Vestibül empfangen wir Sie zu einem Begrüßungsgetränk. Nach der Krimistunde wartet für die Gesellschaft die reichlich gedeckte Tafel im Turmkeller.  Reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz. Ihre gedruckte Reservierungsbestätigung in ansprechender Gutscheinform (für die Pinnwand, zum Verschenken …) geht Ihnen auf dem Postweg zu.

 

Ein Krimigenußabend auf der Vorburg – Eine Hommage an Jean Paul Belmondo

Es war einer dieser ganz normalen Abende im Herbst. Der Abend hält Einzug. Langsam wabern kleine Nebelschwaden den Schlossberg hinauf und tauchen die altehrwürdige Burg- & Schlossanlage Allstedt in diffuses Licht.

18 Uhr dreißig auf der Vorburg: Der Hausherr hat geladen. Die erlesenen und nicht minder illusteren Gäste finden sich auf dem Schlossberg ein. Was dann passiert…

Erleben Sie einen weiteren schönen, spannenden und kurzweiligen Genussabend auf der Vorburg. In Wort, Bild, Ton und Geschmack hüllen wir den Abend in das Thema Krimi. Im Vestibül empfangen wir Sie zu einem Begrüßungsgetränk. Nach der Krimistunde wartet für die Gesellschaft die reichlich gedeckte Tafel im Turmkeller.  Reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz. Ihre gedruckte Reservierungsbestätigung in ansprechender Gutscheinform (für die Pinnwand, zum Verschenken …) geht Ihnen auf dem Postweg zu.

Kleine Perlen der Krimigeschichte. Wir schreiben das Ende des 19. Jahrhunderts in Paris. Unser Protagonist verzaubert in seiner Rolle nicht nur die Damen. Mehr wird zu diesem Zeitpunkt nicht verraten. Spannend, lustig, lecker, besonders. Wir sehen uns!