Der mediterrane Genussabend: Provence, Toskana, Allstedt – ZUGABE

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Gefilde, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

Wir erweitern unsere Genussabende um den Genuss aus den mediterranen Regionen. Der ein oder andere Klassiker, die ein oder andere Legende wird dabei sein. Der Genuss wird wie immer gross geschrieben.

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar mediterrane Leckerbissen der Filmkunst an diesem Abend zum Beispiel. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Es wird wieder Zeit zu geniessen, daher sehen wir uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Der mediterrane Genussabend: Provence, Toskana, Allstedt

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Gefilde, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

Wir erweitern unsere Genussabende um den Genuss aus den mediterranen Regionen. Der ein oder andere Klassiker, die ein oder andere Legende wird dabei sein. Der Genuss wird wie immer gross geschrieben.

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar mediterrane Leckerbissen der Filmkunst an diesem Abend zum Beispiel. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Jede Woche ein Genuss, daher sehen wir uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Der mediterrane Genussabend: Provence, Toskana, Allstedt

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Gefilde, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

Wir erweitern unsere Genussabende um den Genuss aus den mediterranen Regionen. Der ein oder andere Klassiker, die ein oder andere Legende wird dabei sein. Der Genuss wird wie immer gross geschrieben.

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar mediterrane Leckerbissen der Filmkunst an diesem Abend zum Beispiel. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Jede Woche ein Genuss, daher sehen wir uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Mantel & Degen – Genussabend

Ein wahres Abenteuer, echte Helden, galante Herren und liebreizende Damen. Etiquette wird zumeist gross geschrieben, selbst die Schurken haben Moral. Der typische Mantel & Degen-Film.

Wikipedia bring es mal wieder auf den Punkt: “Der Mantel-und-Degen-Film ist ein Subgenre des Abenteuerfilms. Genretypisch sind akrobatisch choreographierte Degenkämpfe sowie der Widerstand einzelner Protagonisten gegen die Vertreter der staatlichen und klerikalen Obrigkeit. Die Stoffe gehen häufig auf Abenteuerromane aus dem 19. Jahrhundert zurück. Prominentestes Beispiel hierfür ist Alexandre Dumas’ Roman Die drei Musketiere. Im Jahr 1919 ist mit der Figur des Zorro eine weitere literarische Gestalt entstanden, die später im Mittelpunkt zahlreicher Mantel-und-Degen-Filme stand.”

Vor etwas mehr als 150 Jahre sorgte Alexandre Dumas mit seiner (heute) Weltliteratur für die Grundlagen, “Der Graf von Monte Christo”, “Die drei Musketiere”. Es waren die filmischen Kunstwerke Ihrer Zeit, vor allem in den 50er und 60er Jahren ausserordentlich beliebt beim Publikum. So manch eine Legende wurde geboren, wie in unserem Fall Jean Marais. Nachdem er in künstlerisch ambitionierten Filmen bekannt geworden war, trat Marais ab den 1950er Jahren verstärkt in kommerziell ausgerichteten Produktionen auf, in denen er häufig in Liebhaber- und Abenteuerrollen zu sehen war. Sein athletisches Auftreten und sein Aussehen prädestinierten ihn für typische Mantel-und-Degen-Filme.

Dieser Genussabend widmet sich diesem Genre und dieser Legende in Sachen Lebensart nebst Speis & Trank. Es erwartet Sie ein Abenteuer in bewegtem Bild, gefolgt von einer reichlich gedeckten Festtafel mit vielerlei Leckereien aus der französischen und spanischen Küche. Ein Fest, seien Sie dabei!

Mantel & Degen – Genussabend

Ein wahres Abenteuer, echte Helden, galante Herren und liebreizende Damen. Etiquette wird zumeist gross geschrieben, selbst die Schurken haben Moral. Der typische Mantel & Degen-Film.

Wikipedia bring es mal wieder auf den Punkt: “Der Mantel-und-Degen-Film ist ein Subgenre des Abenteuerfilms. Genretypisch sind akrobatisch choreographierte Degenkämpfe sowie der Widerstand einzelner Protagonisten gegen die Vertreter der staatlichen und klerikalen Obrigkeit. Die Stoffe gehen häufig auf Abenteuerromane aus dem 19. Jahrhundert zurück. Prominentestes Beispiel hierfür ist Alexandre Dumas’ Roman Die drei Musketiere. Im Jahr 1919 ist mit der Figur des Zorro eine weitere literarische Gestalt entstanden, die später im Mittelpunkt zahlreicher Mantel-und-Degen-Filme stand.”

Vor etwas mehr als 150 Jahre sorgte Alexandre Dumas mit seiner (heute) Weltliteratur für die Grundlagen, “Der Graf von Monte Christo”, “Die drei Musketiere”. Es waren die filmischen Kunstwerke Ihrer Zeit, vor allem in den 50er und 60er Jahren ausserordentlich beliebt beim Publikum. So manch eine Legende wurde geboren, wie in unserem Fall Jean Marais. Nachdem er in künstlerisch ambitionierten Filmen bekannt geworden war, trat Marais ab den 1950er Jahren verstärkt in kommerziell ausgerichteten Produktionen auf, in denen er häufig in Liebhaber- und Abenteuerrollen zu sehen war. Sein athletisches Auftreten und sein Aussehen prädestinierten ihn für typische Mantel-und-Degen-Filme.

Dieser Genussabend widmet sich diesem Genre und dieser Legende in Sachen Lebensart nebst Speis & Trank. Es erwartet Sie ein Abenteuer in bewegtem Bild, gefolgt von einer reichlich gedeckten Festtafel mit vielerlei Leckereien aus der französischen und spanischen Küche. Ein Fest, seien Sie dabei!

Der mediterrane Genussabend: Provence, Toskana, Allstedt

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Gefilde, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

Wir erweitern unsere Genussabende um den Genuss aus den mediterranen Regionen. Der ein oder andere Klassiker, die ein oder andere Legende wird dabei sein. Der Genuss wird wie immer gross geschrieben.

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar mediterrane Leckerbissen der Filmkunst an diesem Abend zum Beispiel. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Es wird wieder Zeit zu geniessen, daher sehen wir uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Der mediterrane Genussabend: Provence, Toskana, Allstedt

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Gefilde, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

Wir erweitern unsere Genussabende um den Genuss aus den mediterranen Regionen. Der ein oder andere Klassiker, die ein oder andere Legende wird dabei sein. Der Genuss wird wie immer gross geschrieben.

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar mediterrane Leckerbissen der Filmkunst an diesem Abend zum Beispiel. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Es wird wieder Zeit zu geniessen, daher sehen wir uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Fröhliche Ostern – Ein Genussabend

Ein besonderer Genussabend zum Osterfest. Stimmungsvoll, unterhaltsam, kurzweilig. Wie Sie es von uns kennen. Wenn wir, erstmals in unserer Genussabendhistorie, am Osterwochenende die Türen öffnen, dann dürfen Sie echte Legenden erwarten.

Zelebrieren wir Ostern wie Jean-Paul Belmondo und Sophie Marceau es in der Komödie “Fröhliche Ostern” tun. Ein Tischbuffet der besonders leckeren Art dazu im Turmkeller, ein französisch angehauchter Genussabend, Ostersamstag und Ostersonntag auf der Vorburg von Schloss Allstedt, das hat Klasse, mit Ihnen!

Im Kreise der Familie feiert sich das Osterfest am Tage, vorzüglich feiert es sich im Kreise der Geniesser/innen dann am Abend auf der Vorburg.

Wir treffen uns auf ein Begrüßungsgetränk im Vestibül, lassen uns in Wort, Bild und Ton verzücken und geniessen im Anschluss im Turmkeller die unzähligen Leckereien, passend zum Thema. Eiersuche? Wer weiss? Das werden “Fröhliche Ostern”.

Provence, Toskana, Allstedt: Hauptsache Genuss

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Gefilde, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

Wir erweitern unsere Genussabende um den Genuss aus den mediterranen Regionen. Der ein oder andere Klassiker, die ein oder andere Legende wird dabei sein. Der Genuss wird wie immer gross geschrieben.

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar mediterrane Leckerbissen der Filmkunst an diesem Abend zum Beispiel. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Dem Coronageschehen angepasst haben wir die Gästezahl reduziert, Abstände vergrößert, sorgen für reine, frische Luft (Luftreiniger und viel frische Luft im alten Gemäuer), arbeiten nach hohen Hygienestandards, nur um Ihnen und uns eine schöne Zeit zu bereiten. Es wird wirklich wieder Zeit zu geniessen, wir sehen uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.

Provence, Toskana, Allstedt: Hauptsache Genuss

Die Wissen zu geniessen… So titelt man häufig über unsere Nachbarn im Süden… So titelt man auch über unsere schöne Heimat. Die Goldene Aue verzaubert und hat eine Menge zu bieten, gerade für Genussmenschen. Passt also alles zusammen.

Wir mögen wie Sie den Genuss und haben daher Freude an Themen rund um die mediterranen Regionen. Mit unseren Genussabenden unternehmen wir kleine Reisen in südliche Gefilde, schlemmen und geniessen in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack…

Wir erweitern unsere Genussabende um den Genuss aus den mediterranen Regionen. Der ein oder andere Klassiker, die ein oder andere Legende wird dabei sein. Der Genuss wird wie immer gross geschrieben.

Luftig leichte, bittersüße, süffisante ganz und gar mediterrane Leckerbissen der Filmkunst an diesem Abend zum Beispiel. Diese Perlen haben wir herausgesucht und verpacken Sie in wundervolle Abende rund um den Genuss. Werden Sie Teil dieser kleinen Reisen und des “savoir vivre” – der Kunst zu leben – frei übersetzt.

Wir begrüßen Sie im Vestibül mit einem erfrischenden Getränk, beginnen sodann unsere Reise in den Süden in Wort, Bild & Ton, um im Anschluss im Turmkeller an der gedeckten Tafel so richtig zu schlemmen und das Leben zu geniessen.

Dem Coronageschehen angepasst haben wir die Gästezahl reduziert, Abstände vergrößert, sorgen für reine, frische Luft (Luftreiniger und viel frische Luft im alten Gemäuer), arbeiten nach hohen Hygienestandards, nur um Ihnen und uns eine schöne Zeit zu bereiten. Es wird wirklich wieder Zeit zu geniessen, wir sehen uns zu dieser kleinen feinen Auszeit auf der Vorburg.