Ein Abenteuer-Krimigenussabend auf der Vorburg

Neben Krimiperlen und James Bond… da war doch noch was… Kaum ein Genre regt die Fantasie so an wie der Abenteuerfilm. Eine große Bandbreite der Geschichten, der Länder, der Abenteuer und vor allem der Zeiten sorgen für Spannung und Unterhaltung. Wir widmen uns den Perlen, manchmal den eher unbekannten, zumeist den Klassikern, unserer Meinung nach, die es sich lohnen Grundlage für einen echten Abenteuergenussabend auf der Vorburg zu werden.

Die 60er, 70er, 80er brachten noch die wahren Abenteuerheldinnen und -helden hervor. Keine Frage, heutzutage finden sich ebenfalls noch Heldinnen und Helden, doch auch beim Thema Abenteuer gilt: Die guten alten Zeiten brachten so manchen Schatz hervor.

Machen wir gemeinsam eine abenteuerliche Reise in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack.

Ach richtig, unser Tischbuffet, passend zum Thema. Urlaubsgefühl, eine Prise Fernweh und purer Genuss. An diesem Abend geht es nach Afrika…

Der Abend beginnt, wie gewohnt im Vestibül mit einem Begrüßungsgetränk, bevor das Abenteuer im bewegten Bild seinen Lauf nimmt. Das zum Thema des Abends passende und vor allem leckere Tischbuffet im Turmkeller erwartet Sie dann im Anschluss. Wir greifen tief in die Klassikerkiste und widmen uns der mediterranen und Levanteküche. In der altehrwürdigen Atmosphäre der Vorburg geniessen Sie den Abend im Kreise Gleichgesinnter.

Ein Abenteuer-Krimigenussabend auf der Vorburg

Neben Krimiperlen und James Bond… da war doch noch was… Kaum ein Genre regt die Fantasie so an wie der Abenteuerfilm. Eine große Bandbreite der Geschichten, der Länder, der Abenteuer und vor allem der Zeiten sorgen für Spannung und Unterhaltung. Wir widmen uns den Perlen, manchmal den eher unbekannten, zumeist den Klassikern, unserer Meinung nach, die es sich lohnen Grundlage für einen echten Abenteuergenussabend auf der Vorburg zu werden.

Die 60er, 70er, 80er brachten noch die wahren Abenteuerheldinnen und -helden hervor. Keine Frage, heutzutage finden sich ebenfalls noch Heldinnen und Helden, doch auch beim Thema Abenteuer gilt: Die guten alten Zeiten brachten so manchen Schatz hervor.

Machen wir gemeinsam eine abenteuerliche Reise in Wort, Bild, Ton und natürlich Geschmack.

Ach richtig, unser Tischbuffet, passend zum Thema. Urlaubsgefühl, eine Prise Fernweh und purer Genuss. An diesem Abend geht es…

Der Abend beginnt, wie gewohnt im Vestibül mit einem Begrüßungsgetränk, bevor das Abenteuer im bewegten Bild seinen Lauf nimmt. Das zum Thema des Abends passende und vor allem leckere Tischbuffet im Turmkeller erwartet Sie dann im Anschluss. Wir greifen tief in die Klassikerkiste und widmen uns der mediterranen und Levanteküche. In der altehrwürdigen Atmosphäre der Vorburg geniessen Sie den Abend im Kreise Gleichgesinnter.

Griechenland – Hauptsache Genuss – Ein Genussabend

Essen und Trinken ist in Griechenland mehr als nur reine Nahrungsaufnahme. Es hat die Bedeutung eines sozialen Aktes und spielt im Leben der Menschen eine zentrale Rolle. Man sitzt gerne in größeren Gruppen oder mit der Familie zusammen, genießt das Essen und unterhält sich über Gott und die Welt. Auch in Griechenland weiß man zu geniessen. Die griechische Küche ist voller mediterraner Köstlichkeiten, die uns an den Sommer erinnern und gute Laune machen. Wenn man sich darauf einläßt, gibt es viel zu entdecken, zu probieren und zu schmecken. Ideal für einen besonderen Genussabend auf der Vorburg. Mezze (griechisch: mezedes) symbolisieren die Kultur des Teilens, die so typisch für die griechische und mediterrane Küche im Allgemeinen ist. Es handelt sich um eine Reihe von Gerichten, die in Form von Tapas als Vorspeise oder als Hauptgericht serviert werden können. Auf jeden Fall ist es normal, dass man sie mit den übrigen Gästen teilt. Begleitet werden diese Köstlichkeiten oft von einem guten Gläschen Ouzo, einem Anisschnaps, der kalt serviert wird. Und irgendwann erschallt “Griechischer Wein” aus der Musikbox… geniessen wir, Zum Wohl, “Jámas!”

Das obligatorische Begrüßungsgetränk nehmen wir im Vestibül der Vorburg ein, im Anschluss erfreuen wir uns in Wort, Bild und Ton an einem kurzweiligen Streifen. Natürlich geht es um Griechenland, natürlich wird es lustig, kurzweilig und im Anschluss so richtig lecker, wenn die gedeckte Tafel im Turmkeller auf Sie wartet. Unser Tischbuffet, an diesem Abend ganz in das Thema Griechenland und seine Genüsse getaucht.

Ein typischer Tag im Griechenland-Urlaub? 😉

Griechenland – Hauptsache Genuss – Ein Genussabend

Essen und Trinken ist in Griechenland mehr als nur reine Nahrungsaufnahme. Es hat die Bedeutung eines sozialen Aktes und spielt im Leben der Menschen eine zentrale Rolle. Man sitzt gerne in größeren Gruppen oder mit der Familie zusammen, genießt das Essen und unterhält sich über Gott und die Welt. Auch in Griechenland weiß man zu geniessen. Die griechische Küche ist voller mediterraner Köstlichkeiten, die uns an den Sommer erinnern und gute Laune machen. Wenn man sich darauf einläßt, gibt es viel zu entdecken, zu probieren und zu schmecken. Ideal für einen besonderen Genussabend auf der Vorburg. Mezze (griechisch: mezedes) symbolisieren die Kultur des Teilens, die so typisch für die griechische und mediterrane Küche im Allgemeinen ist. Es handelt sich um eine Reihe von Gerichten, die in Form von Tapas als Vorspeise oder als Hauptgericht serviert werden können. Auf jeden Fall ist es normal, dass man sie mit den übrigen Gästen teilt. Begleitet werden diese Köstlichkeiten oft von einem guten Gläschen Ouzo, einem Anisschnaps, der kalt serviert wird. Und irgendwann erschallt “Griechischer Wein” aus der Musikbox… geniessen wir, Zum Wohl, “Jámas!”

Das obligatorische Begrüßungsgetränk nehmen wir im Vestibül der Vorburg ein, im Anschluss erfreuen wir uns in Wort, Bild und Ton an einem kurzweiligen Streifen. Natürlich geht es um Griechenland, natürlich wird es lustig, kurzweilig und im Anschluss so richtig lecker, wenn die gedeckte Tafel im Turmkeller auf Sie wartet. Unser Tischbuffet, an diesem Abend ganz in das Thema Griechenland und seine Genüsse getaucht.

Ein typischer Tag im Griechenland-Urlaub? 😉

#adventimturm 2022 – Advent auf der Vorburg von Burg und Schloss Allstedt

Da ist das Jahr schon wieder fast rum. Eine schöne Zeit liegt vor uns. Die Adventszeit. Im Jahr 2018 begannen wir mit einer kleinen Idee, die schnell Freundinnen und Freunde fand. Es dauerte ein wenig, bis sich herumsprach, was da auf dem Schlossberg Schönes angeboten wurde und passierte…

Jetzt, nach einem guten befreienden Sommer, dem “Biergarten unterm Blauglockenbaum” mit all seinem Begegnungen, Erlebnissen, Eindrücken, fallen so langsam die ersten Blätter von den Bäumen, im Handel findet man erste Lebkuchen und Spekulatius, der goldene Herbst steht bevor… Und doch, ein bisschen freut man sich schon auf die Adventszeit. So auch wir.

Der #adventimturm steht auch in diesem vierten Jahr wieder auf dem Programm.
Weil es Ihnen und damit uns so gut gefallen hat, weil wir gerne mit Ihnen die besinnliche Zeit des Jahres verbringen, weil wir zusammen gerne den Schlossberg zur Adventszeit erstrahlen lassen…

Warum #adventimturm, mit diesem neumodischen Hashtag? Die sozialen Netzwerke waren und sind in der heutigen Zeit der Antrieb die Vorburg regional und überregional auf die Landkarte zu setzen. Mit einem Schlagwort, neudeutsch Hashtag erreicht man im Trubel der Botschaften gezielt Interessierte; um dann in fast schon traditioneller Manier zusammen eine gute Zeit auf dem Schlossberg zu verleben. Digital trifft analog. Irgendwie fortschrittlich, irgendwie antiquiert. Aber immer #adventimturm.

Eine gute Zeit, ein feines Getränk, eine kleine Leckerei, ein schönes Miteinander, eine neue Perspektive… Wir freuen uns drauf.

Pünktlich zur gemütlichen Adventszeit geht’s los. Die Tordurchfahrt erhält festlichen Schmuck, wird gemütlich ausgeleuchtet, Kerzenschein, duftender Glühwein (roter und weißer), NEU: unser hausgemachter Eierpunch, Apfelpunch (alkoholfrei), unser Winter-Secco, regionale Limonaden, Bierspezialitäten, frisch gebackene Waffeln, kleine Leckereien vom Grill (unsere bewährten Roster, dazu Steaks von Hähnchen und Schwein, duftende Bäckerbrötchen, hausgemachte Suppen (wie Kürbis, Weiße Kartoffelsuppe, Karotte-Ingwer)… Wir machen es schön für Sie, wir machen es schön für uns.

Treffen wir uns an diesen Abenden am Fuße des Torturms von Burg & Schloss Allstedt. Ein Ort, der viel zu wenig Beachtung fand, geht man doch gewöhnlich „nur“ hindurch. Nun lohnt sich das Verweilen, geschützt von den jahrhundertealten Mauern erstrahlt nicht nur die Silhouette der Vorburg als weit sichtbarer Teil von Burg & Schloss Allstedt an diesen Tagen/Abenden.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: freitags 16 -20 Uhr, samstags/sonntags 14-20 Uhr

Die Termine (neu auch freitags!):

Freitag, 25. November 2022 / Samstag 26. November / Sonntag 27. Dezember (MIT Stollenanschnitt und einem kleinen bisschen Tamtam)
Freitag, 02. Dezember 2022 / Samstag 03. Dezember / Sonntag 04. Dezember
Freitag, 09. Dezember 2022 / Samstag 10. Dezember / Sonntag 11. Dezember
Freitag, 16. Dezember 2022 / Samstag 17. Dezember / Sonntag 18. Dezember

Hier noch Impressionen aus den vergangenen Jahren. Hier zum Beispiel 2020

#adventimturm 2022 – Advent auf der Vorburg von Burg und Schloss Allstedt

Da ist das Jahr schon wieder fast rum. Eine schöne Zeit liegt vor uns. Die Adventszeit. Im Jahr 2018 begannen wir mit einer kleinen Idee, die schnell Freundinnen und Freunde fand. Es dauerte ein wenig, bis sich herumsprach, was da auf dem Schlossberg Schönes angeboten wurde und passierte…

Jetzt, nach einem guten befreienden Sommer, dem “Biergarten unterm Blauglockenbaum” mit all seinem Begegnungen, Erlebnissen, Eindrücken, fallen so langsam die ersten Blätter von den Bäumen, im Handel findet man erste Lebkuchen und Spekulatius, der goldene Herbst steht bevor… Und doch, ein bisschen freut man sich schon auf die Adventszeit. So auch wir.

Der #adventimturm steht auch in diesem vierten Jahr wieder auf dem Programm.
Weil es Ihnen und damit uns so gut gefallen hat, weil wir gerne mit Ihnen die besinnliche Zeit des Jahres verbringen, weil wir zusammen gerne den Schlossberg zur Adventszeit erstrahlen lassen…

Warum #adventimturm, mit diesem neumodischen Hashtag? Die sozialen Netzwerke waren und sind in der heutigen Zeit der Antrieb die Vorburg regional und überregional auf die Landkarte zu setzen. Mit einem Schlagwort, neudeutsch Hashtag erreicht man im Trubel der Botschaften gezielt Interessierte; um dann in fast schon traditioneller Manier zusammen eine gute Zeit auf dem Schlossberg zu verleben. Digital trifft analog. Irgendwie fortschrittlich, irgendwie antiquiert. Aber immer #adventimturm.

Eine gute Zeit, ein feines Getränk, eine kleine Leckerei, ein schönes Miteinander, eine neue Perspektive… Wir freuen uns drauf.

Pünktlich zur gemütlichen Adventszeit geht’s los. Die Tordurchfahrt erhält festlichen Schmuck, wird gemütlich ausgeleuchtet, Kerzenschein, duftender Glühwein (roter und weißer), NEU: unser hausgemachter Eierpunch, Apfelpunch (alkoholfrei), unser Winter-Secco, regionale Limonaden, Bierspezialitäten, frisch gebackene Waffeln, kleine Leckereien vom Grill (unsere bewährten Roster, dazu Steaks von Hähnchen und Schwein, duftende Bäckerbrötchen, hausgemachte Suppen (wie Kürbis, Weiße Kartoffelsuppe, Karotte-Ingwer)… Wir machen es schön für Sie, wir machen es schön für uns.

Treffen wir uns an diesen Abenden am Fuße des Torturms von Burg & Schloss Allstedt. Ein Ort, der viel zu wenig Beachtung fand, geht man doch gewöhnlich „nur“ hindurch. Nun lohnt sich das Verweilen, geschützt von den jahrhundertealten Mauern erstrahlt nicht nur die Silhouette der Vorburg als weit sichtbarer Teil von Burg & Schloss Allstedt an diesen Tagen/Abenden.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: freitags 16 -20 Uhr, samstags/sonntags 14-20 Uhr

Die Termine (neu auch freitags!):

Freitag, 25. November 2022 / Samstag 26. November / Sonntag 27. Dezember (MIT Stollenanschnitt und einem kleinen bisschen Tamtam)
Freitag, 02. Dezember 2022 / Samstag 03. Dezember / Sonntag 04. Dezember
Freitag, 09. Dezember 2022 / Samstag 10. Dezember / Sonntag 11. Dezember
Freitag, 16. Dezember 2022 / Samstag 17. Dezember / Sonntag 18. Dezember

Hier noch Impressionen aus den vergangenen Jahren. Hier zum Beispiel 2020

Biergarten unterm Blauglockenbaum Saison 2022

Ein Baum,
ein Burghof,
feine Speisen,
leckere Getränke
und natürlich Sie!
Ein toller Sommer!

Seit dem 12. September 2018 ist der Burghof der Vorburg von Burg & Schloss Allstedt DER Ort für Genuss in Allstedt. Bei schönem Wetter (und es ist immer schönes Wetter in Allstedt :-)) öffnet dann von Mai bis September jedes Wochenende am Freitag 17-20 Uhr, Samstag & Sonntag zwischen 12 und 20 Uhr der “Biergarten unterm Blauglockenbaum” für Sie.

Bei Einbruch der Dämmerung begehen wir am Freitag- und Samstagabend mit Ihnen die “Blaue Stunde” mit dezenter Musik, leckeren Longdrinks und gemütlichen Loungesofas.

Alle Informationen, ein Blick in die Speise- & Getränkekarte, sowie Reservierungsmöglichkeiten finden Sie hier!

#adventimturm “zum Gehen” (2. Corona-Edition)- Advent auf der Vorburg von Burg & Schloss Allstedt

Da ist das Jahr schon wieder fast rum. Eine schöne Zeit liegt vor uns. Die Adventszeit. Im Jahr 2018 begannen wir mit einer kleinen Idee, die schnell Freundinnen und Freunde fand. Es dauerte ein wenig, bis sich herumsprach, was da auf dem Schlossberg Schönes angeboten wurde und passierte…

Jetzt, nach einem guten Sommer, dem “Biergarten unterm Blauglockenbaum” mit all seinem Begegnungen, Erlebnissen, Eindrücken, fallen so langsam die ersten Blätter von den Bäumen, im Handel findet man erste Lebkuchen und Spekulatius, der goldene Herbst steht bevor… Und doch, ein bisschen freut man sich schon auf die Adventszeit. So auch wir.

Der #adventimturm steht auch in diesem vierten Jahr wieder auf dem Programm. Aufgrund der andauernden aussergewöhnlichen Coronasituation aktuell mindestens in einer “zum Gehen”-Variante. (neudeutsch ToGo) – Wenn mehr geht, machen wir das natürlich!
Weil es Ihnen und damit uns so gut gefallen hat, weil wir gerne mit Ihnen die besinnliche Zeit des Jahres verbringen, weil wir zusammen gerne den Schlossberg zur Adventszeit erstrahlen lassen…

Warum #adventimturm, mit diesem neumodischen Hashtag? Die sozialen Netzwerke waren und sind in der heutigen Zeit der Antrieb die Vorburg regional und überregional auf die Landkarte zu setzen. Mit einem Schlagwort, neudeutsch Hashtag erreicht man im Trubel der Botschaften gezielt Interessierte; um dann in fast schon traditioneller Manier zusammen eine gute Zeit auf dem Schlossberg zu verleben. Digital trifft analog. Irgendwie fortschrittlich, irgendwie antiquiert. Aber immer #adventimturm.

Eine gute Zeit, ein feines Getränk, eine kleine Leckerei, ein schönes Miteinander, eine neue Perspektive… Wir freuen uns drauf.

Pünktlich zur gemütlichen Adventszeit geht’s los. Die Tordurchfahrt erhält festlichen Schmuck, wird gemütlich ausgeleuchtet, Kerzenschein, duftender Glühwein (roter und weißer), NEU: unser hausgemachter Eierpunch, Apfelpunch (alkoholfrei), unser Winter-Secco, regionale Limonaden, Bierspezialitäten, frisch gebackene Waffeln, kleine Leckereien vom Grill (unsere bewährten Roster, dazu Steaks von Hähnchen und Schwein, duftende Bäckerbrötchen, hausgemachte Suppen (wie Kürbis, Weiße Kartoffelsuppe, Karotte-Ingwer)… Wir machen es schön für Sie, wir machen es schön für uns.

Treffen wir uns an diesen Abenden am Fuße des Torturms von Burg & Schloss Allstedt. Ein Ort, der viel zu wenig Beachtung fand, geht man doch gewöhnlich „nur“ hindurch. Nun lohnt sich das Verweilen, geschützt von den jahrhundertealten Mauern erstrahlt nicht nur die Silhouette der Vorburg als weit sichtbarer Teil von Burg & Schloss Allstedt an diesen Tagen/Abenden. Der Turmkeller öffnet seine Pforten sofern es die Coronalage erlaubt und bietet dann ein warmes, festlich geschmücktes und gemütliches Plätzchen, das Sie bislang vielleicht noch gar nicht kannten…

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: freitags 16 -20 Uhr, samstags/sonntags 14-20 Uhr

Die Termine (neu auch freitags!):

Freitag, 26. November / Samstag 27. November / Sonntag 28. Dezember (MIT Stollenanschnitt und einem kleinen bisschen Tamtam)
Freitag, 03. Dezember / Samstag 04. Dezember / Sonntag 05. Dezember
Freitag, 10. Dezember / Samstag 11. Dezember / Sonntag 12. Dezember
Freitag, 17. Dezember / Samstag 18. Dezember / Sonntag 19. Dezember

Hier noch Impressionen aus den vergangenen Jahren. Hier zum Beispiel 2020

#adventimturm 2022 – Advent auf der Vorburg von Burg und Schloss Allstedt

Da ist das Jahr schon wieder fast rum. Eine schöne Zeit liegt vor uns. Die Adventszeit. Im Jahr 2018 begannen wir mit einer kleinen Idee, die schnell Freundinnen und Freunde fand. Es dauerte ein wenig, bis sich herumsprach, was da auf dem Schlossberg Schönes angeboten wurde und passierte…

Jetzt, nach einem guten befreienden Sommer, dem “Biergarten unterm Blauglockenbaum” mit all seinem Begegnungen, Erlebnissen, Eindrücken, fallen so langsam die ersten Blätter von den Bäumen, im Handel findet man erste Lebkuchen und Spekulatius, der goldene Herbst steht bevor… Und doch, ein bisschen freut man sich schon auf die Adventszeit. So auch wir.

Der #adventimturm steht auch in diesem vierten Jahr wieder auf dem Programm.
Weil es Ihnen und damit uns so gut gefallen hat, weil wir gerne mit Ihnen die besinnliche Zeit des Jahres verbringen, weil wir zusammen gerne den Schlossberg zur Adventszeit erstrahlen lassen…

Warum #adventimturm, mit diesem neumodischen Hashtag? Die sozialen Netzwerke waren und sind in der heutigen Zeit der Antrieb die Vorburg regional und überregional auf die Landkarte zu setzen. Mit einem Schlagwort, neudeutsch Hashtag erreicht man im Trubel der Botschaften gezielt Interessierte; um dann in fast schon traditioneller Manier zusammen eine gute Zeit auf dem Schlossberg zu verleben. Digital trifft analog. Irgendwie fortschrittlich, irgendwie antiquiert. Aber immer #adventimturm.

Eine gute Zeit, ein feines Getränk, eine kleine Leckerei, ein schönes Miteinander, eine neue Perspektive… Wir freuen uns drauf.

Pünktlich zur gemütlichen Adventszeit geht’s los. Die Tordurchfahrt erhält festlichen Schmuck, wird gemütlich ausgeleuchtet, Kerzenschein, duftender Glühwein (roter und weißer), NEU: unser hausgemachter Eierpunch, Apfelpunch (alkoholfrei), unser Winter-Secco, regionale Limonaden, Bierspezialitäten, frisch gebackene Waffeln, kleine Leckereien vom Grill (unsere bewährten Roster, dazu Steaks von Hähnchen und Schwein, duftende Bäckerbrötchen, hausgemachte Suppen (wie Kürbis, Weiße Kartoffelsuppe, Karotte-Ingwer)… Wir machen es schön für Sie, wir machen es schön für uns.

Treffen wir uns an diesen Abenden am Fuße des Torturms von Burg & Schloss Allstedt. Ein Ort, der viel zu wenig Beachtung fand, geht man doch gewöhnlich „nur“ hindurch. Nun lohnt sich das Verweilen, geschützt von den jahrhundertealten Mauern erstrahlt nicht nur die Silhouette der Vorburg als weit sichtbarer Teil von Burg & Schloss Allstedt an diesen Tagen/Abenden.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: freitags 16 -20 Uhr, samstags/sonntags 14-20 Uhr

Die Termine (neu auch freitags!):

Freitag, 25. November 2022 / Samstag 26. November / Sonntag 27. Dezember (MIT Stollenanschnitt und einem kleinen bisschen Tamtam)
Freitag, 02. Dezember 2022 / Samstag 03. Dezember / Sonntag 04. Dezember
Freitag, 09. Dezember 2022 / Samstag 10. Dezember / Sonntag 11. Dezember
Freitag, 16. Dezember 2022 / Samstag 17. Dezember / Sonntag 18. Dezember

Hier noch Impressionen aus den vergangenen Jahren. Hier zum Beispiel 2020

#adventimturm 2022 – Advent auf der Vorburg von Burg und Schloss Allstedt

Da ist das Jahr schon wieder fast rum. Eine schöne Zeit liegt vor uns. Die Adventszeit. Im Jahr 2018 begannen wir mit einer kleinen Idee, die schnell Freundinnen und Freunde fand. Es dauerte ein wenig, bis sich herumsprach, was da auf dem Schlossberg Schönes angeboten wurde und passierte…

Jetzt, nach einem guten befreienden Sommer, dem “Biergarten unterm Blauglockenbaum” mit all seinem Begegnungen, Erlebnissen, Eindrücken, fallen so langsam die ersten Blätter von den Bäumen, im Handel findet man erste Lebkuchen und Spekulatius, der goldene Herbst steht bevor… Und doch, ein bisschen freut man sich schon auf die Adventszeit. So auch wir.

Der #adventimturm steht auch in diesem vierten Jahr wieder auf dem Programm.
Weil es Ihnen und damit uns so gut gefallen hat, weil wir gerne mit Ihnen die besinnliche Zeit des Jahres verbringen, weil wir zusammen gerne den Schlossberg zur Adventszeit erstrahlen lassen…

Warum #adventimturm, mit diesem neumodischen Hashtag? Die sozialen Netzwerke waren und sind in der heutigen Zeit der Antrieb die Vorburg regional und überregional auf die Landkarte zu setzen. Mit einem Schlagwort, neudeutsch Hashtag erreicht man im Trubel der Botschaften gezielt Interessierte; um dann in fast schon traditioneller Manier zusammen eine gute Zeit auf dem Schlossberg zu verleben. Digital trifft analog. Irgendwie fortschrittlich, irgendwie antiquiert. Aber immer #adventimturm.

Eine gute Zeit, ein feines Getränk, eine kleine Leckerei, ein schönes Miteinander, eine neue Perspektive… Wir freuen uns drauf.

Pünktlich zur gemütlichen Adventszeit geht’s los. Die Tordurchfahrt erhält festlichen Schmuck, wird gemütlich ausgeleuchtet, Kerzenschein, duftender Glühwein (roter und weißer), NEU: unser hausgemachter Eierpunch, Apfelpunch (alkoholfrei), unser Winter-Secco, regionale Limonaden, Bierspezialitäten, frisch gebackene Waffeln, kleine Leckereien vom Grill (unsere bewährten Roster, dazu Steaks von Hähnchen und Schwein, duftende Bäckerbrötchen, hausgemachte Suppen (wie Kürbis, Weiße Kartoffelsuppe, Karotte-Ingwer)… Wir machen es schön für Sie, wir machen es schön für uns.

Treffen wir uns an diesen Abenden am Fuße des Torturms von Burg & Schloss Allstedt. Ein Ort, der viel zu wenig Beachtung fand, geht man doch gewöhnlich „nur“ hindurch. Nun lohnt sich das Verweilen, geschützt von den jahrhundertealten Mauern erstrahlt nicht nur die Silhouette der Vorburg als weit sichtbarer Teil von Burg & Schloss Allstedt an diesen Tagen/Abenden.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: freitags 16 -20 Uhr, samstags/sonntags 14-20 Uhr

Die Termine (neu auch freitags!):

Freitag, 25. November 2022 / Samstag 26. November / Sonntag 27. Dezember (MIT Stollenanschnitt und einem kleinen bisschen Tamtam)
Freitag, 02. Dezember 2022 / Samstag 03. Dezember / Sonntag 04. Dezember
Freitag, 09. Dezember 2022 / Samstag 10. Dezember / Sonntag 11. Dezember
Freitag, 16. Dezember 2022 / Samstag 17. Dezember / Sonntag 18. Dezember

Hier noch Impressionen aus den vergangenen Jahren. Hier zum Beispiel 2020