Der wilde wilde Westen

Ein Abend ganz im Sinne von Terence Hill. Genuß pur für Ohr, Augen und natürlich den Magen.

Die Reise geht in den wilden Westen, Schauplatz so vieler Spielfilme mit dem beliebten und vor allem lustigen Schauspieler. Und wer hat nicht die Szenen und Sprüche vor Augen?:

„Locke, ich muss dir noch ‘nen Satz warme Ohren verpassen.“

Der Genuß startet in bewegtem Bild im Vestibül der Vorburg. Dann bietet Ihr gedeckter Tisch im Turmkeller Bestes aus dem wilden wilden Westen. Genuß auf der Vorburg und Sie können dabei sein. So läßt sich der Herbst gebührend feiern.

Der wilde wilde Westen

Ein Abend ganz im Sinne von Terence Hill. Genuß pur für Ohr, Augen und natürlich den Magen.

Die Reise geht in den wilden Westen, Schauplatz so vieler Spielfilme mit dem beliebten und vor allem lustigen Schauspieler. Und wer hat nicht die Szenen und Sprüche vor Augen?:

„Locke, ich muss dir noch ‘nen Satz warme Ohren verpassen.“

Der Genuß startet in bewegtem Bild im Vestibül der Vorburg. Dann bietet Ihr gedeckter Tisch im Turmkeller Bestes aus dem wilden wilden Westen. Genuß auf der Vorburg und Sie können dabei sein. So läßt sich der Herbst gebührend feiern.

Der wilde wilde Westen

Ein Abend ganz im Sinne von Terence Hill. Genuß pur für Ohr, Augen und natürlich den Magen.

Die Reise geht in den wilden Westen, Schauplatz so vieler Spielfilme mit dem beliebten und vor allem lustigen Schauspieler. Und wer hat nicht die Szenen und Sprüche vor Augen?:

„Locke, ich muss dir noch ‘nen Satz warme Ohren verpassen.“

Der Genuß startet in bewegtem Bild im Vestibül der Vorburg. Dann bietet Ihr gedeckter Tisch im Turmkeller Bestes aus dem wilden wilden Westen. Genuß auf der Vorburg und Sie können dabei sein. So läßt sich der Herbst gebührend feiern.

Ein Krimigenußabend auf der Vorburg

Wer kennt sie nicht, die berühmten Edgar-Wallace Filme.
In den frühen 60er Jahre lösten die Verfilmungen der Wallace-Romane eine wahre Kriminalfilmwelle in Deutschland aus. Und das 30 Jahre nach Edgar Wallace Tod. Allein zwischen 1959 und 1964 wurden in der Bundesrepublik 40 Edgar-Wallace Filme gedreht. Auch in der DDR wurden die Filme gern, größtenteils mit bearbeitetem Vor- und Abspann auf der Mattscheibe gezeigt. Auch heute noch haben die Filme nichts von ihrer Faszination verloren.

 

 

Es war einer dieser ganz normalen Abende im Herbst. Der Abend hält Einzug. Langsam wabern kleine Nebelschwaden den Schlossberg hinauf und tauchen die altehrwürdige Burg & Schlossanlage Allstedt in diffuses Licht.

18 Uhr dreißig auf der Vorburg: Der Hausherr hat geladen. Die erlesenen und nicht minder illusteren Gäste finden sich auf dem Schlossberg ein. Was dann passiert…

Erleben Sie einen weiteren schönen, spannenden und kurzweiligen Genussabend auf der Vorburg. In Wort, Bild, Ton und Geschmack hüllen wir den Abend in das Thema Krimi. Im Vestibül empfangen wir Sie zu einem Begrüßungsgetränk. Nach der Krimistunde wartet für die Gesellschaft die reichlich gedeckte Tafel im Turmkeller. Mehr wird nicht verraten. Reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz. Ihre gedruckte Reservierungsbestätigung in ansprechender Gutscheinform (für die Pinnwand, zum Verschenken …) geht Ihnen auf dem Postweg zu.

 

Ein Abend ganz im Sinne von Louis de Funès auf der Vorburg

Ein Abend ganz im Sinne vom großen Künstler Louis de Funès. Genuß pur für Ohr, Augen und natürlich den Magen.

Die Reise geht nach Südfrankreich, Côte d’Azur und Provence. Schauplatz so vieler Spielfilme mit dem beliebten und vor allem lustigen Schauspieler. Der Genuß startet in bewegtem Bild im Vestibül der Vorburg. Vorab erwartet Sie das Gastgeberpaar zu einem Begrüßungsgetränk, typisch französisch natürlich.

Im Anschluß geht es hinüber in den Turmkeller. Der gedeckte Tisch verspricht Bestes aus Südfrankreich. Wir tafeln feine Speisen für Sie auf, dazu bringt Ihnen die Hausherrin die feinen und frischen Tropfen aus den südlichen Gefilden näher. Natürlich haben wir die Saale und Unstrut vor der Tür, doch ein Blick und vor allem Schluck über den Tellerrand macht das Leben doch erst Lebenswert und interessant. Genuß auf der Vorburg und Sie können dabei sein. So genießt man in der Region.

Ein Abend ganz im Sinne von Louis de Funès auf der Vorburg

Ein Abend ganz im Sinne vom großen Künstler Louis de Funès. Genuß pur für Ohr, Augen und natürlich den Magen.

Die Reise geht nach Südfrankreich, Côte d’Azur und Provence. Schauplatz so vieler Spielfilme mit dem beliebten und vor allem lustigen Schauspieler. Der Genuß startet in bewegtem Bild im Vestibül der Vorburg. Vorab erwartet Sie das Gastgeberpaar zu einem Begrüßungsgetränk, typisch französisch natürlich.

Im Anschluß geht es hinüber in den Turmkeller. Der gedeckte Tisch verspricht Bestes aus Südfrankreich. Wir tafeln feine Speisen für Sie auf, dazu bringt Ihnen die Hausherrin die feinen und frischen Tropfen aus den südlichen Gefilden näher. Natürlich haben wir die Saale und Unstrut vor der Tür, doch ein Blick und vor allem Schluck über den Tellerrand macht das Leben doch erst Lebenswert und interessant. Genuß auf der Vorburg und Sie können dabei sein. So genießt man in der Region.

Ein Krimigenußabend auf der Vorburg

Wer kennt sie nicht, die berühmten Edgar-Wallace Filme.
In den frühen 60er Jahre lösten die Verfilmungen der Wallace-Romane eine wahre Kriminalfilmwelle in Deutschland aus. Und das 30 Jahre nach Edgar Wallace Tod. Allein zwischen 1959 und 1964 wurden in der Bundesrepublik 40 Edgar-Wallace Filme gedreht. Auch in der DDR wurden die Filme gern, größtenteils mit bearbeitetem Vor- und Abspann auf der Mattscheibe gezeigt. Auch heute noch haben die Filme nichts von ihrer Faszination verloren.

 

 

Es war einer dieser ganz normalen Abende im Herbst. Der Abend hält Einzug. Langsam wabern kleine Nebelschwaden den Schlossberg hinauf und tauchen die altehrwürdige Burg & Schlossanlage Allstedt in diffuses Licht.

18 Uhr dreißig auf der Vorburg: Der Hausherr hat geladen. Die erlesenen und nicht minder illusteren Gäste finden sich auf dem Schlossberg ein. Was dann passiert…

Erleben Sie einen weiteren schönen, spannenden und kurzweiligen Genussabend auf der Vorburg. In Wort, Bild, Ton und Geschmack hüllen wir den Abend in das Thema Krimi. Im Vestibül empfangen wir Sie zu einem Begrüßungsgetränk. Nach der Krimistunde wartet für die Gesellschaft die reichlich gedeckte Tafel im Turmkeller. Mehr wird nicht verraten. Reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz. Ihre gedruckte Reservierungsbestätigung in ansprechender Gutscheinform (für die Pinnwand, zum Verschenken …) geht Ihnen auf dem Postweg zu.

 

Ein Krimigenußabend auf der Vorburg

Wer kennt sie nicht, die berühmten Edgar-Wallace Filme.
In den frühen 60er Jahre lösten die Verfilmungen der Wallace-Romane eine wahre Kriminalfilmwelle in Deutschland aus. Und das 30 Jahre nach Edgar Wallace Tod. Allein zwischen 1959 und 1964 wurden in der Bundesrepublik 40 Edgar-Wallace Filme gedreht. Auch in der DDR wurden die Filme gern, größtenteils mit bearbeitetem Vor- und Abspann auf der Mattscheibe gezeigt. Auch heute noch haben die Filme nichts von ihrer Faszination verloren.

 

 

Es war einer dieser ganz normalen Abende im Herbst. Der Abend hält Einzug. Langsam wabern kleine Nebelschwaden den Schlossberg hinauf und tauchen die altehrwürdige Burg & Schlossanlage Allstedt in diffuses Licht.

18 Uhr dreißig auf der Vorburg: Der Hausherr hat geladen. Die erlesenen und nicht minder illusteren Gäste finden sich auf dem Schlossberg ein. Was dann passiert…

Erleben Sie einen weiteren schönen, spannenden und kurzweiligen Genussabend auf der Vorburg. In Wort, Bild, Ton und Geschmack hüllen wir den Abend in das Thema Krimi. Im Vestibül empfangen wir Sie zu einem Begrüßungsgetränk. Nach der Krimistunde wartet für die Gesellschaft die reichlich gedeckte Tafel im Turmkeller. Mehr wird nicht verraten. Reservieren Sie frühzeitig Ihren Platz. Ihre gedruckte Reservierungsbestätigung in ansprechender Gutscheinform (für die Pinnwand, zum Verschenken …) geht Ihnen auf dem Postweg zu.

 

Ein Abend ganz im Sinne von Louis de Funès auf der Vorburg

Ein Abend ganz im Sinne vom großen Künstler Louis de Funès. Genuß pur für Ohr, Augen und natürlich den Magen.

Die Reise geht nach Südfrankreich, Côte d’Azur und Provence. Schauplatz so vieler Spielfilme mit dem beliebten und vor allem lustigen Schauspieler. Der Genuß startet in bewegtem Bild im Vestibül der Vorburg. Vorab erwartet Sie die örtliche Gendarmerie zu einer allgemeinen Kontrolle.

Danach sorgt diese für ein sicheres Geleit hinüber in den Turmkeller. Der gedeckte Tisch verspricht Bestes aus Südfrankreich. Wir tafeln feine Speisen für Sie auf, dazu bringt Ihnen die Hausherrin die feinen und frischen Tropfen aus den südlichen Gefilden näher. Natürlich haben wir die Saale und Unstrut vor der Tür, doch ein Blick und vor allem Schluck über den Tellerrand macht das Leben doch erst Lebenswert und interessant. Genuß auf der Vorburg und Sie können dabei sein. So läßt sich die kalte Jahreszeit gebührend verabschieden.

Ein Abend ganz im Sinne von Louis de Funès auf der Vorburg

Ein Abend ganz im Sinne vom großen Künstler Louis de Funès. Genuß pur für Ohr, Augen und natürlich den Magen.

Die Reise geht nach Südfrankreich, Côte d’Azur und Provence. Schauplatz so vieler Spielfilme mit dem beliebten und vor allem lustigen Schauspieler. Der Genuß startet in bewegtem Bild im Vestibül der Vorburg. Vorab erwartet Sie die örtliche Gendarmerie zu einer allgemeinen Kontrolle.

Danach sorgt diese für ein sicheres Geleit hinüber in den Turmkeller. Der gedeckte Tisch verspricht Bestes aus Südfrankreich. Wir tafeln feine Speisen für Sie auf, dazu bringt Ihnen die Hausherrin die feinen und frischen Tropfen aus den südlichen Gefilden näher. Natürlich haben wir die Saale und Unstrut vor der Tür, doch ein Blick und vor allem Schluck über den Tellerrand macht das Leben doch erst Lebenswert und interessant. Genuß auf der Vorburg und Sie können dabei sein. So läßt sich die kalte Jahreszeit gebührend verabschieden.