Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Burgfrühling – Mittelalterliches Burgfest 2020 auf Burg & Schloss Allstedt

25. April von 11:00 - 26. April von 19:00

Aufgrund der allgemein bekannten Lage rund um die Corona-Krise, kann diese Veranstaltung leider nicht durchgeführt werden!

DIE Möglichkeit das bunte Treiben auf Burg & Schloss Allstedt zu erleben. Schluß mit Frühjahrsmüdigkeit. Hier wird einiges passieren; und die Vorburg macht diesmal so richtig mit.

Veranstaltet von den Experten aus dem Haus sündenfrei, weitere Details folgen in Kürze.

Eine wunderschöne, weitgehend original erhaltene Burganlage öffnet an diesem Wochenende die Pforten für ein Mittelalterfest auf drei Höfen.

Zum siebenten Mal werden die Besucher von Schloss und Burg Allstedt am 25. und 26. April ein mittelalterliches Spektakel erleben können. An die 50 Handwerker- und Krämerstände mit nützlichen und unnützen Dingen des Mittelalters sollen in den Höfen lagern, so dass es überall etwas zu Sehen und zum Staunen gibt.

Kinder wollen Ritter sehen! Das wissen auch wir Veranstalter des Burgfestes in Allstedt und so wurde gleich ein ganzer Trupp der Herren in Blech engagiert. Sie werden mehrfach am Tage die Klingen kreuzen, so dass kleine und große Zuschauer ins staunen kommen. „Mit diesen Attraktionen wird der Tag gewiss nicht lang“ verspricht Marktvogt Thomasius und freut sich auf einen regen Besucheransturm. „Außerdem kann man viele Räume der Burg und das Museum besichtigen, auch die Burg- Küche, die in ihrer Art deutschlandweit einmalig ist.”

In der Vorburg steht eine Bühne, auf der ein buntes Musik- und Gaukeleiprogramm vorgestellt wird. Für musikalische Unterhaltung auf der Bühne sorgen die Bands Dudelzwerge und der Spielmann Schabernackkrakeel. Im Innenhof präsentieren sich der Puppenspieler Fadenreych mit seinen hölzernen Spielgefährten und Luscinia Obscura. Letztere gehören zu den vielseitigsten Musikanten- und Gauklertruppen der Szene.

Öffnungszeiten:

Samstag und Sonntag von 11 – 19 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene 8,00 Euro, Kinder 4,00 Euro,
Familien zahlen nur für das erste Kind, für alle weiteren Kinder ist der Eintritt frei.
Ebenso für Kinder im Vorschulalter. Für historisch gewandete Gäste gibt es einen speziellen Eintrittspreis von 6,00 Euro. Der Besuch des Burgmuseums ist im Eintrittspreis inklusive.

Hunde an der Leine sind erlaubt.

======

Burg und Schloss Allstedt – einstige Kaiserpfalz – liegt im Autobahndreieck A38/A71 zwischen Sondershausen und Halle.

Die Anlage ist noch heute gewaltig, sie beherbergt ein Museum, eine Gastwirtschaft, die Vorburg sieht einer privaten Nutzung entgegen und so manche Räume sind noch ungenutzt. In der Kapelle der Burg hielt Thomas Müntzer einst seine berühmte Fürstenpredigt. An diesem Aprilwochenende stehen den Besuchern wieder alle Tore  offen. Museum, Räume der Vorburg, Kapelle – man darf sich alles ansehen und zugleich auch an einem Programm auf drei Bühnen/Spielstätten folgen. Ein Ausflug, der sich lohnt. Auch weil die Burg zum Glück nicht kaputt saniert wurde und noch viele ursprüngliche Details erhalten blieben.

Details

Beginn:
25. April von 11:00
Ende:
26. April von 19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , ,

Veranstalter

Die Vorburg
Telefon:
+4918052667096
E-Mail:
post@dievorburg.de
Website:
http://www.dievorburg.de

Veranstaltungsort

Die Vorburg von Burg & Schloss Allstedt
Schloß 5-7
Allstedt, Sachsen-Anhalt 06542 Germany
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+4918052667096
Website:
https://www.dievorburg.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.