Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Eine Hommage an den Heimatfilm – Heinz Ehrhardt & Peter Alexander

29. Oktober von 18:30 - 23:30

35,00€

“Dackelblick und Samtstimme” – so wurde Peter Alexander unter anderem betitelt. Ein Schlagersänger, Schaupspieler, ein Universaltalent, ein Unterhalter. All dass und noch viel mehr verkörperte der 1926 geborene “Entertainer”.

Er prägte mit seiner Musik und seinen Filmen ein ganzes Jahrzehnt und bleibt bis heute, auch nach seinem Tod 2011, unvergessen.

Zu ihm gesellt sich der Mann mit dem Schalk im Nacken: Heinz Erhardt. Er gilt bis heute als einer der größten Komiker Deutschlands. Dabei war er noch vielmehr: Schauspieler, Sänger, vor allem aber Pianist und Komponist. Ende der 40er Jahre startet seine Film-Karriere: Mit Komödien wie “Witwer mit 5 Töchtern” wird er bekannt. In den 60er-Jahren dreht er “Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett” und andere Klassiker. Der trottelige, aber liebenswerte Mann von Nebenan wird zu seinem Markenzeichen, den Schalk trägt er stets im Nacken.

Warum die Zitronen sauer wurden

Ich muß das wirklich mal betonen:
Ganz früher waren die Zitronen
(ich weiß nur nicht genau mehr, wann dies
gewesen ist) so süß wie Kandis.

Bis sie einst sprachen: “Wir Zitronen,
wir wollen groß sein wie Melonen!
Auch finden wir das Gelb abscheulich,
wir wollen rot sein oder bläulich!”

Gott hörte oben die Beschwerden
und sagte: “Daraus kann nichts werden!
Ihr müßt so bleiben! Ich bedauer!”
Da wurden die Zitronen sauer.

Wir widmen dieser “guten alte Zeit” einen besonderen Abend. Es geht um Genuss, es geht um Leckereien der österreichischen und mediterranen Küche, es geht um eine gute Zeit und vor allem gute Unterhaltung. Nehmen wir es leicht, denn “So ein Millionär hat’s schwer” – so das Motto des heutigen Abends.

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Heimatfilmgenussabend 29.10.22
Die Reservierung beinhaltet ein Begrüßungsgetränk, reservierter Platz im Vestibül und Turmkeller, ein Programmheft, reichlich und schmackhaft gedeckter Tisch (exklusiv Getränke) im Turmkeller.
35,00
28 verfügbar

Details

Datum:
29. Oktober
Zeit:
18:30 - 23:30
Eintritt:
35,00€
Kategorien:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Die Vorburg von Burg & Schloss Allstedt
Schloß 5-7
Allstedt, Sachsen-Anhalt 06542 Germany
Telefon:
+4918052667096
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Die Vorburg
Telefon:
+4918052667096
E-Mail:
post@dievorburg.de
Veranstalter-Website anzeigen
GenussabendeHinweis zur aktuellen Coronalage

Hinweis für Ihre Kartenbuchung. Nach aktuell gültiger Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt können wir die Genussabende im neuen Jahr unter 3G-Bedingungen durchführen. Hygienemaßnahmen, Abstand, Luftfilter, Kontaktnachverfolgung. All das berücksichtigen wir um, mit Ihnen und Anstand und Abstand eine gute Zeit zu verleben und Ihnen ein wenig mehr Planungssicherheit zu geben. (Hier die Verordnung per 22.12.21)